Begehbare Ankleide in hellen Farben im Seitensystem mit mehreren Tablaren und Kleiderstangen. Dazu edle Schubladen in Besch- und braunem Design. Im Hintergrund befinden sich beleuchtete Acrylgläser. - Über 70 Jahre Qualitätshandwerk von Auf & Zu -

Ihr Ankleidezimmer ist
so individuell wie Sie

- Gestalten Sie ihre begehbare Ankleide mit den Experten der Auf & Zu -

Der Traum vom eigenen Ankleidezimmer… Sind wir uns ehrlich, wer hatte diesen Traum noch nicht?
Ja gut, manch Vertreter des männlichen Geschlechtes träumt vielleicht eher vom begehbaren Bierzimmer, aber der Grundgedanke bleibt der Selbe. Es handelt sich um einen eigenen Raum, in dem wir alle unsere Schätze, gut sortiert, optimal geschützt und jederzeit greifbar aufbewahren. Man könnte sogar sagen, es handelt sich um unsere Schatzkammer.

© FOTOS WURDEN VON AUF & ZU UND RAUMPLUS® BEREITGESTELLT

Das Ankleidezimmer von Auf & Zu ist die perfekte Lösung für einen entspannten Start in den Tag. Wenn alle Kleidungsstücke gut sortiert an ihrem Platz liegen, wird das morgendliche Auswählen und Anziehen zum Vergnügen.

Unser Ankleidezimmer zeichnet sich durch Exklusivität, Qualität und herausragendes Design aus. Genauestens eingepasst in Ihre Wohnung und abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse stellt dieser Raum eine Oase der Kreativität und des Wandels dar. Wir bieten einen Haufen Ideen, wie sie Ihr Ankleidezimmer einrichten können. Zögern Sie nicht und holen Sie sich ihre Tipps ab.

Videokanal

Lassen Sie sich durch unsere Produkte führen. Inspiration in bewegten Bilden.

Ankleidezimmer
Begehbare Ankleide
Play Video
Raumteiler
Raumtrenner
Play Video
Drehelement
Ankleidezimmer | Eckschrank 20
Play Video
Ankleidezimmer mit 2 Schieberegalen und einem Rollkorpus mit Schubladen. Im Hintergrund das Säulensystem kombiniert mit Kleiderstangen und Tablaren

Ankleidezimmer

Kundenbeispiele

Das Ankleidezimmer als Durchgangszimmer

Jedes Ankleidezimmer von Auf & Zu ist eine Sonderanfertigung. Dieses Ankleidezimmer wurde als Durchgangszimmer vom Schlafzimmer zum Wohnraum situiert. Es zeichnet sich besonders durch die Mittelinsel und deren Aufbewahrungsmöglichkeiten für Schmuck und Kleinteile aus. 

Manch einen erinnert es vielleicht sogar an einen Designerladen, da auf der Mittelinsel die einzelnen Stücke gut präsentiert werden können. Die Schiebetüren können natürlich je nach Kundenwunsch auch satiniert oder blickdicht ausgeführt werden, ohne deren Lichtdurchlässigkeit zu sehr einzuschränken.

Besonderes Augenmerk wurde auf die zusätzliche Verglasung der Schrankfront rechts gelegt, um die Einzelstücke besser vor Staub zu schützen. Umlaufend wurde weiters unser Säulensystem mit Tablaren, Kleiderstangen und Schubladen verwendet.

Eine weitere Besonderheit unserer Firma ist, dass wir alle Raumplus-Systeme im Programm haben, welche durch unsere eigenen Ideen und Möglichkeiten der hauseigenen Schreinerei ergänzt werden.

Ein Ankleidezimmer, welches sich hinter durchsichtigen Schiebetüren, welche als Raumteiler eingesetzt werden, versteckt. In dem Ankleidezimmer befindet sich eine edle Mittelinsel als Auslageplatz. Umlaufend sind Einbauschränke mit einem Seitensystem, welche als Vitrinen verwendet werden können und Tablare, Kleiderstangen und Schubladen kombiniert mit unserem Säulensystem. Die Schiebetüren sind in diesem Beispiel geschlossen.Ein Ankleidezimmer, welches sich hinter durchsichtigen Schiebetüren, welche als Raumteiler eingesetzt werden, versteckt. In dem Ankleidezimmer befindet sich eine edle Mittelinsel als Auslageplatz. Umlaufend sind Einbauschränke mit einem Seitensystem, welche als Vitrinen verwendet werden können und Tablare, Kleiderstangen und Schubladen kombiniert mit unserem Säulensystem. Die Schiebetüren sind in diesem Beispiel geöffnet.

Ein edel, modern und übersichtlich eingerichtetes Ankleidezimmer

Sie wollen sich von anderen abheben und etwas wirklich besonderes haben? Hier werden Sie fündig. Wie dieses ist jedes unserer Ankleidezimmer eine Massanfertigung. In edlen Ocker- und Brauntönen mit intelligenter Belichtung und Schubladen, wo sie notwendig sind wurde dieses Ankleidezimmer genauestens auf die Anforderungen unseres Bauherren angepasst. Hier wurde die gesamte Raumhöhe mit den Regalen ausgenutzt und sogar die Ecken fanden eine sinnvolle Bestimmung. In den Schubladen finden Gürtel, Krawatten und andere Dinge des täglichen Gebrauchs gut Platz.

Für sehr empfindliche Kleidungsstücke oder saisonale Kleidung, wie Skianzüge und Badebekleidung, sowie Handtücher oder andere Funktionswäsche, die nicht täglich in Gebrauch ist wurden zusätzliche Drehtürenschränke mit dahinterliegenden Regalen und Schubladen eingebaut.

Auch eine zusätzliche Kommode beim Eingang mit Schubladen für Schmuck und andere Kleinteile hat noch Platz gefunden und das alles ergänzt um einen raumhohen Spiegel, integriert in einer Schiebetür, macht dieses Ankleidezimmer zu einem besonderen Juwel für Ihre Wohnung.

Um die Einrichtung abzurunden kommt in die Mitte noch ein Polstermöbel und ein Teppich. Somit wird das Ankleidezimmer auch gleich ein Stück behaglicher.

Somit wird aus dem Ankleidezimmer ein behaglicher Rückzugsort.

Peppiges Rot mit integrierter Beleuchtung

Wir von Auf & Zu gehen oft andere Wege. In diesem Fall haben wir ein großes Gästezimmer mit sonst ungenutztem Platz um ein eigenes Ankleidezimmer ergänzt. Wir nennen es “das Zimmer im Zimmer”.
Unsere Schranksysteme decken also nicht nur die Einbauten im Ankleidezimmer ab, bei uns bekommen Sie auch die notwendigen Trennwände für so ein Projekt. Frei nach dem Motto alles aus einer Hand. In diesem Fall wollte der Bauherr nämlich keine herkömmliche Gipskartonwand sondern zur Abwechslung mal etwas spritzigeres mit Farbe haben. Auch sollte das sonst sehr dunkle Eck in diesem Zimmer mit einer Hintergrundbeleuchtung ergänzt werden. Das Ergebnis ist ein roter Hochglanzkubus kombiniert mit integrierter Beleuchtung hinter einem Acrylglasoberlicht welches als indirekte Beleuchtung im Hauptraum genutzt werden kann. 

Ein Ankleidezimmer mit Ausstellcharakter

Das besondere Highlight dieses Ankleidezimmers ist die Ausstellungsvitrine in der Mitte für die besonders schützenswerten Kleider. Gut sichtbar durch die Glastüren aber dennoch geschützt bietet dieses Ankleidezimmer eine einzigartige Atmosphäre. Trotzdem wurde der praktische Gedanke nicht vernachlässigt. Alles ist gut erreichbar und übersichtlich eingerichtet. Die Schubladen sind mit dem besondern Tip-On-System ausgestattet, welches ohne Griffe auskommt. Einfach drauftippen und die Schublade fährt heraus. Das funktioniert natürlich auch in die andere Richtung. Wenn die Schublade zugeschoben wird rastet sie ein und bleibt geschossen. 

Intelligent kombiniert - Schlafzimmer und Ankleidezimmer in einem

Manchmal müssen Räume neu gedacht werden. Ein Raum definiert sich nicht nur durch die Begrenzenden Wände. Auch eine Mittelinsel oder ein halb hohes Möbelstück kann einen Raum teilen. In diesem Schlafzimmer wurde genau das durch eine höhere Kommode erreicht. Sie trennt das Designerbett und somit das Schlafzimmer vom Ankleidezimmer. Trotzdem findet beides Platz in einem übergeordneten Raum.

Gerade solche Doppelnutzungen von Räumen durch unsere Sonderanfertigungen machen Ihre Wohnung zu etwas ganz besonderem. Wir finden auch mit wenig Platz besonders ansprechende Lösungen.

Schöne Aussicht aus dem Ankleidezimmer kombiniert mit viel Stauraum

Hier wird eine ganz besondere Aussicht mit einem wundervollen Ankleidezimmer kombiniert. Die weiß gehaltenen Schiebetüren und Oberflächen vermitteln einen gut aufgeräumten Raum. Die dunklere Oberfläche der horizontalen Platte der Mittelinsel gibt dem Ganzen das gewisse extra und wenn dann die Schiebetüren geöffnet werden, befinden wir uns in einer komplett anderen und farbenfrohen Welt.

Die integrierte Beleuchtung in den einzelnen Kleiderschränken sorgt für eine wohlige Atmosphäre und das nötige Licht um auch in den Abendstunden alles gut zu finden.

Die Mittelinsel ist mit unserem Tip-On-System ausgestattet. Dies erlaubt uns die Türen durch einfaches Antippen zu öffnen. So kann komplett auf Griffe verzichtet werden.

Spiegel, Spiegel, Spiegel Ein Gang wird zum Ankleidezimmer

Dieses Ankleidezimmer ist eigentlich ein sehr breiter Gang, der durch die Schiebetürenschränke rechts und links seine Bestimmung gefunden hat. Besonders praktisch sind die Spiegel, welche grossflächig in die Schiebetüren integriert wurden und den Gang so optisch verbreitern. Diese Art von Kleiderschränken kann natürlich überall eingebaut werden. Hier genutzt als Ankleidezimmer, kann etwas ähnliches in Ihrer Garderobe integriert werden oder in einem Gang als zusätzlicher Stauraum eingesetzt werden. Weiters wirkt der Raum durch die Spiegel um einiges größer. 

Im Hinteren Bereich wird an der Wand bis zum Oberlicht mit einem offenen Regal, kombiniert mit Schubladen und Kleiderstangen gesetzt. Dieser Bereich ist für die Kleidung reserviert, die ständig in Gebrauch ist.

Doppelte oder sogar dreifache Tiefe

Wie nutze ich die gesamte Raumtiefe eines Ankleidezimmers?

Oft sind Räume ursprünglich gar nicht als Ankleidezimmer dimensioniert worden, daher ist rechts und links von der Türe mehr Platz, als für die Einbauten eigentlich notwendig sind. Generell sprechen wir bei einem offenen Schranksystem mit einfacher Tiefe von ca. 60cm (68cm mit Schiebetür) und bei einer doppelten Tiefe von etwa 105cm (Mit Schiebetür ca. 115cm) Platzbedarf. Mit unseren Schieberegalen können sie die 120cm oder sogar noch eine dritte Ebene in vollem Umfang ausnutzen und Ihr Ankleidezimmer so noch effizienter einrichten.

Das Ankleidezimmer in der Dachschräge

Haben Sie zu Hause eine Dachschräge, die Sie nicht richtig nutzen können? 

Eine unserer Spezialitäten sind genau diese Dachschrägen. Richtig genutzt und mit unseren Schranksystemen ausgestattet, wird Ihre Dachschräge zum Raumwunder. In diesem Beispiel haben wir das Schlafzimmer mit einem Ankleidezimmer unter der Dachschräge ergänzt. Da der Boden aus Fliessen besteht und nicht beschädigt werden darf wurde eine aufgesetzte (geklebte) Schiene für die Schiebetüren verwendet. Auch die Steher im Ankleidezimmer verletzen den bestehenden Boden nicht, da sie zwischen Decke und Boden gespannt wurden. 

Die Schiebetüren trennen das Ankleidezimmer räumlich vom restlichen Schlafzimmer und sorgen für eine aufgeräumte Optik. In diesem abgetrennten Raum entsteht somit ein perfekt nutzbares Ankleidezimmer. Unter der Dachschräge werden auf Säulen. welche in ihrer Größe variabel angepasst werden können, Zwischenböden montiert und diese kombiniert mit einer Kleiderstange werden sodann zum modernen Ankleidezimmer. 

Ein eigener Kleidershop gefällig?

Jeden morgen Shoppingfeeling im eigenen Ankleidezimmer? Kein Problem. Da wir ausschliesslich Möbel und Schränke nach Mass fertigen erfüllen wir Ihnen jeden Wunsch. Hier haben wir ein Ankleidezimmer so eingerichtet, wie man sich sein eigenes kleines Shoppingparadies vorstellt. Eine offene Auslage auf Kleiderstangen gepaart mit tiefen Schubladen für die Unterwäsche, offene Regale für die Legebekleidung und sogar eine kleine Umkleidekabine ist mit dabei. Eben ganz so, wie man sich einen Kleidungsshop vorstellt, aber dieser hier ist “privat”. 

Unter uns: Hier kommt nicht nur das Shoppingfeeling jeden morgen zum Vorschein. Durch die übersichtliche und offene Gestaltung kann der Auswahlprozess der Kleidung stark optimiert werden. Schneller finden Sie ihre Kleidung wahrscheinlich in keinem Schrank. So sparen Sie zusätzlich jeden Morgen viel Zeit und das Einräumen nach der Wäsche ist auch denkbar simpel.

Ankleidezimmer |

Weitere Ideen und Informationen rund um's Ankleidezimmer

Ankleidezimmer müssen nicht zwangsweise eigene Räume sein. Durch einen Raumteiler von Auf & Zu schaffen sie optisch abgetrennte Bereiche, wo vorher gar keine waren. Besonders flexibel gestaltete Schiebetüren können Ihre Wohnung um neue Räume ergänzen ohne die freie Grundrissgestaltung zu verlieren.

Hier sehen Sie ein grosses Schlafzimmer, welches durch einen Raumteiler optisch in zwei Räume geteilt worden ist. Auf der einen Seite das großzügig eingerichtetes Ankleidezimmer und auf der anderen Seite das behagliche Schlafzimmer mit einem Designerbett.

Durch die beweglichen Schiebetüren können Sie diese Räume optisch komplett von einander trennen, aber gleichzeitig erhalten sie das Gefühl eines sehr großzügigen Raumes mit ausreichender Belichtung und viel Platz zum Atmen.

Wenn Sie immer noch auf der Suche nach Ideen und Anleitungen rund um’s Ankleidezimmer sind, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und lassen sich kostenfrei beraten. Unsere Einrichtungsprofis helfen Ihnen gerne.

Auf diesem Bild wird ein Ankleidezimmer in Brauntönen durch einen Raumteiler vom eigentlichen Schlafzimmer abgegrenzt. Die Raumteiler sind durchsichtig und geschlossen. Man kann jedoch alles dahinter durch leicht getönte Schieben sehen. Im Ankleidezimmer befinden sich einige Regale in einem Säulensystem und weitere Einbauschränke für besonders wertvolle Dinge. In der Mitte ist eine kleine Ledercouch.Begehbare Ankleide hinter Schiebetür als Raumteiler Die Ankleide besteht aus einem Säulensystem mit Kleiderstangen und Tablaren und Einbauschränken mit Glasdrehtüren für die wertvolleren Kleidungsstücke. In der Mitte befindet sich ein dunkelgraues Sitzsofa